Jeep Grand Cherokee - Offroad-Blog

Jeep Grand Cherokee

Der Grand Cherokee ist kein typischer Jeep, sondern ähnelt eher einem großen SUV. Trotzdem besitzt er hervorragende Eigenschaften sowie eine stämmige Karosserie. Mit dem Grand Cherokee wird die Optik eines SUV mit der technischen Ausrüstung eines Geländewagend kombiniert.

Modellgenerationen des Jeep Grand Cherokee

Seinen ersten Auftritt hatte der Grand Cherokee auf einer Autoshow in Detroit im Jahr 1993. Typisch amerikanisch war bereits bei dem ersten Modell der Kühlergrill mit sieben Lufteinlässen besonders markant. Im Jahr 1999 wurde die zweite Generation des Cherokee entwickelt, welche sich gegenüber der ersten Generation deutlich verändert hatte. Neben der Automatik wurden zahlreiche neue Funktionen in den Jeep eingebaut.

Die dritte Generation wurde in den Jahren 2005 bis 2010 produziert. In dieser Modellgeneration wurde das markante Geländefahrzeug zu einem modernen SUV. Insbesondere der Fahrkomfort konnte durch diese Veränderung deutlich verbessert werden.

Die vierte und aktuellste Version dieses Modells wird seit dem Sommer 2010 produziert. Hochwertige Materialien, ein selektives Allradfahrwerk sowie eine umfangreiche Ausstattung, ließen den Grand Cherokee zu einer optimalen Mischung aus Geländewagen und SUV werden. Der Jeep Grand Cherokee ist in der vierten Generation in mehreren Ausstattungsversionen erhältlich.

Vielseitige Motorisierung

Die vierte Generation des Grand Cherokee wird mit sechs unterschiedlichen Motorisierungen angeboten. An Benzinmotoren stehen ein 3,6 Liter V6 Pentastar Benziner sowie drei V8 HEMI Benzinmotoren zur Verfügung. Der V6 Pentastar Benzinmotor erreicht eine Leistung von 286 PS.
Die höchste Motorisierung schafft der 6,2 Liter V8 HEMI Motor mit 710 PS. Damit zählt der Grand Cherokee in der Kategorie SUV zu den schnellsten seiner Art.

Der 3,0 Liter V6 Multi Jet II stellt die Dieselvariante des Grand Cherokee dar und ist mit 140 kW (190 PS) und 184 kW (250PS) erhältlich.

Geländetauglichkeit des Cherokee

Der Grand Cherokee ist mit einer fünf-stufigen Luftfederung ausgestattet. Zudem verfügt er über eine elektronisch geregelte Differenzialsperre an der Hinterachse. Ein Unterfahrschutz gehört ebenfalls zu der Ausstattung dieses Modells. Die Geländetauglichkeit wird zudem durch einen Aufsetzschutz aus Stahl unterstützt, welcher als Option angeboten wird. Die Unterseite des Fahrzeuges wird daher durch mehrere Komponenten geschützt und sorgt für ein sicheres Gefühl beim Fahren auf dem Gelände.

Mit einer Bodenfreiheit von knapp 30 cm kann sich der Grand Cherokee sich auf unebenem und bewachsenem Gelände bewegen. Hölzer oder kleine Flüsse stellen für diese Kombination aus SUV und Geländewagen daher keine Herausforderung dar.

Jeep Grand Cherokee Geländereifen bei Reifen 4×4

Die passenden Geländereifen für den Jeep Grand Cherokee erhalten Sie in unserem Shop. Geben Sie einfach die Größe der Jeep Grand Cherokee Offroadreifen, die Sie montieren möchten in die Suche ein. Die Dimensionen der Offroadreifen, die Sie auf Ihren Jeep Grand Cherokee montieren können entnehmen Sie bitte Ihrem KFZ-Schein.

Stärken und Schwächen dieses Offroad SUV

Mit den Goodyear Wrangler 265/60R18-M&S-Reifen ist der Grand Cherokee für Aktivitäten in der Stadt sowie Offroad bestens ausgestattet. Die zweifarbigen Leichtmetallräder sind ab Werk mit Kevlar-verstärkten Seitenwänden verarbeitet.

Bereits in der Basisausstattung ist der Grand Cherokee mit umfangreichen und modernen Funktionen ausgestattet. Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Modellen bietet der Grand Cherokee ausreichend Wahlmöglichkeit.

Eine Schwäche des Grand Cherokee sind die enormen Preisspannen zwischen den einzelnen Ausstattungsvarianten. Wer einen leistungsfähigen Jeep für das Gelände sucht, muss an dieser Stelle zu der teuren Version Jeep Grand Cherokee Trailhawk greifen.

Fazit

Der Grand Cherokee vereint die Optik eines modernen SUV mit den Eigenschaften eines typischen Geländewagens. Daher eignet sich dieser Jeep sowohl für die Stadt, als auch Offroad sehr gut. Ein klassisches Geländefahrzeug mit umfangreichen Funktionen wird mit der Modellvariante Trailhawk geboten. Dieser erfüllt sämtliche Anforderungen, welche an einen typischen Geländewagen gestellt werden. Der Jeep Grand Cherokee Trailhawk kann daher durchaus für Fahrten auf unebenen Strecken in den Bergen oder Wäldern empfohlen werden.