Offroadpark Bayern - Offroad-Blog

Offroadpark Bayern

Der Offroadpark Bayern / Großmehring bietet Offroadfans eine ideale Möglichkeit, um ihrem Verlangen nach Offroadfahrten nachzugehen. Der Offroadpark ist aber auch ein sehr guter Partner für Events, für ein sehr kompetentes Fahrtraining und für Erlebnisfahrten. Der Offroadpark ist ein regelrechter Freizeitpark für Hobbyoffroader und für Vereine.

Die Lage

Der Großmehring liegt zentral und ist schnell über die A9 zu erreichen. Der Offroadpark befindet sich keine zehn Minuten Fahrtzeit von Ingolstadt entfernt. Genauer gesagt sind es gerade einmal 7 km bis nach Ingolstadt. Der Offroadpark befindet sich in der Nähe des Demlinger Steinbruch und ist eingebettet in eine gewachsene, oberbayrische Kulturlandschaft. Er liegt auf halbem Weg zwischen dem Ort Großmehring und Katharinenberg. Die Hauptverbindungsstrecke in der Region ist die B16a. Diese verbindet den Ort unmittelbar außer mit Ingolstadt auch mit Vohburg an der Donau.

Das Gelände

Der Offroadpark bietet zum Geländefahren allen eine gute Möglichkeit und ist 5 Hektar groß. Das Gelände wird im Sinne des Umweltschutzes gepflegt. Das heißt, es werden alle geforderten Anforderungen umgesetzt. So wurde eine herrliche Geländelandschaft geschaffen. Das Gelände ist mit Fahrspuren durchzogen. Diese Fahrspuren sind eingebettet zwischen Sträuchern, Bäumen und Gräsern. Die Offroadfans fahren somit durch eine herrlich grüne Landschaft.

Das Gelände ist natürlich ein bisschen anspruchsvoll. Es verfügt über steile Auffahrten, über Verschränkungspassagen und hat eine sehr schöne und anspruchsvolle Buckel- und Hügellandschaft, bietet Schrägfahrten und auch das Fahren durch Wasserlöchern und schlammige Gräben ist möglich. Damit bietet dieser Offroadpark alle möglichen Schwierigkeitsgrade, die man vorstellen kann.

Das Gelände verfügt auch über ein Versuchsareal. Dieses wird für Events der Automobil- und Zulieferindustrie verwendet. Freigegeben ist dieses Areal auch als Eventgelände für Agenturen und für Eventfirmen sowie als Teststrecke für Print- und TV-Aufnahmen. Hobbyoffroader können diesen Bereich des Geländes auch für ihre ersten Fahrversuche nutzen.

Die Fahrzeuge

Zugelassen sind auf dem Gelände des Offroadpark Bayern SUVs und Geländewagen sowie LKWs und ATVs. In allen Autos und LKWs auf der Strecke herrscht den Parkregeln entsprechend Anschnallplicht und bei Quads, ATVs Helmpflicht. LKWs sind allerdings auf dem Gelände nur bis zu einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen zugelassen. An einigen Tagen sind auch Motorräder auf dem Gelände zugelassen.

Das Gelände steht Hobbyoffroader und Vereinen zur Verfügung.

Einrichtungen

Für das gemütliche Zusammensein nach dem Offroad-Erlebnis steht auf dem Gelände eine idyllische Waldlichtung zur Verfügung. Diese verfügt über festen Waldboden. Hier ist es erlaubt Lagerfeuer zu machen. Feuerholz muss jeder selbst mitbringen. Die Bäume, Sträucher und Äste in der Umgebung dürfen nicht zum Feuermachen genutzt werden. Hier findet sich auch eine Chemietoilette.

Fazit

Der Offroadpark Bayern/Großmehring liegt ganz in der Nähe von Ingolstadt. Die große Autostadt ist nur ca. 7 km vom Gelände entfernt. Der Offroadpark ist sehr gepflegt. Die Umweltschutzvorschriften werden bei der Gestaltung stets eingehalten. Neben einer Feuerstelle und einer Chemietoilette gibt es keine weiteren Einrichtungen. Befahren werden darf das Gelände des Offroadparks mit eigenen Fahrzeugen. Dazu können auch LKWs bis 7,5 Tonnen gehören. Die Fahrzeuge, die verwendet werden, müssen natürlich geländegängig sein. Genutzt werden darf das Gelände sowohl von Hobbyoffroadern wie auch von den Profis von anderen Vereinen.

Offroadpark Bayern
Zieglerweg
Großmehring 85098
Deutschland