Staplerreifen

Wir bieten Staplerreifen in drei Preisgruppen an. Zwischen den Premiummarken wie Continental und den Economic wie Kenda ist vor allem Malatesta interessant. Sie bieten TOP-Qualität made in Italy. Die Malatesta Hyper Elastic sind Vollgummi Staplerreifen mit mehrschicktigem Gummiaufbau. Sie bieten Komfort / Federung und sind für hohe Lasten ausgelegt. Mehr dazu weiter unten. Sie gibt es in:

  • klassisch schwarz
  • hell - non marking
  • Mit Haltennase
  • ohne Haltennase

8 Zoll

4.00-8 5.00-8 15x4,5-8 125/75-8 16x6-8 150/75-8 18x7-8 180/70-8

9 Zoll

6.00-9 140/55-9 21x8-9 200/75-9

10 Zoll

6.50-10 200/50-10 23x9-10 225/75-10

12 Zoll

7.00-12 23x10-12 27x10-12 250/75-12

15 Zoll

7.00-15 7.50-15 8.25-15 200-15 225/75-15 250/70-15 28x12.50-15 28x9x15 300-15 315/70-15 350-15 355/65-15

20 Zoll

7.50-20 8.00-20 12.00-20 8.25-20 9.00-20

Staplerreifen - Aufbau der Reifen

Für Gabelstapler gibt es neben den klassischen Luftreifen wie man sie aus dem Automobilbereich kennt auch Vollgummireifen, also Reifen, die komplett aus Gummi bestehen und nicht mit Luft aufgepumpt werden. Diese werden vor allem im Innenbereich häufiger genutzt als Luftreifen für Gabelstapler.

Staplerreifen Vollgummi

Staplerreifen aus Vollgummi sind haltbarer, können jedoch nur für niedrige Geschwindigkeiten eingesetzt werden. Mit ihnen lassen sich sehr schwere Lasten hochheben. Dies geht allerdings zu Lasten des Komforts, denn die Federung ist kaum gegeben. Eine Mischform ist der Hyper-Elastik-Reifen oder auch Super Elastik Reifen. Das sind Vollgummireifen, die jedoch nicht durchgängig aus hartem Gummi gefertigt sind sondern aus mehreren Schichten unterschiedlicher Gummimischungen bestehen. Im Inneren befindet sich weicheres Material, das eine gewisse Federung ermöglicht, wenn die Fahrbahn Unebenheiten aufweist. Super-Elastik-Reifen und Vollgummireifen gelten als sehr passensicher.

Was sind nicht kreidende Staplerreifen?

Die Gabelstapler Reifen gibt es in schwarz und auch in hell. Diese hellen Reifen bezeichnet man als nicht kreidend, weil sie beim Fahren auf dem Hallenboden, beim Beschleunigen und Kurfenfahren keine schwarzen Spuren am Boden hinterlassen.

Staplerreifen erhitzen beim Fahren

Bei schweren Gabelstaplern, die zudem schwere Lasten transportieren können kann man nur Vollgummi Gabelstapler Reifen verwenden. Die Reifen sind hohen Belastungen ausgesetzt. Das Problem ist weniger das Hochheben von Lasten, denn da steht der Stapler ja. Der Reifen wird hierbei an der unterseite leicht abgeplattet. Setzt sich das Fahrzeug nun in Bewegung springt diese platte Stelle wieder in ihren Normalzustand. Dafür wird die Stelle die sich jetzt unten befindet abgeplattet. Beim Fahren wird so der ganze Reifen permanent durchgewalkt. Der Reifen heizt sich beim Fahren auf. Und ein heißer Reifen hat nicht mehr dieselbe Stabilität wie ein kalter Reifen. Auch ist die Abnutzung des Reifens, der Abrieb ein höherer als im kalten Zustand. Wird das Fahrzeug nun unter Last bewegt muss der Reifen dem Standhalten. Vor allem Kurvenfahren, das Anfahren und das Bremsen sind Herausforderungen an den Reifen.

Welcher Reifen ist der Richtige für Ihren Gabelstapler?

Hier ist es wichtig die Einsatzbedingungen gut zu analysieren. Wie schwer ist der Gabelstapler selbst und wie schwer sind die typischen Lasten die er zu tragen hat. In welchem Geschwindigkeitsbereich bewegt sich der Gabelstapler? Ist er nur im Gebäude unterwegs, oder wird er auch im Außenbereich eingesetzt.

Gabelstaplerreifen für den Außenbereich

Die Bereifung ist bei einem Gabelstapler das A und O. Schließlich muss er die Güter sicher und schnell befördern. Im Gegensatz zum Innenbereich wo er auf glatten Industrieböden wenig Traktion benötigt sieht das im Außenbereich ganz anders aus. Hier sind je nach Untergrund eine gute Traktion gefordert. Die Fahrbahn ist möglicherweise uneben und nicht geteert. Es gibt mehr oder weniger große Höhenunterschiede zu bewältigen. Und natürlich kann die Fahrbahnen nass oder sogar glatt sein. Im Außenbereich setzt man deswegen in der Regel Reifen mit einem groben Profil ein. Bei kleinen Geschwindigkeiten kann man noch auf Vollgummireifen zurück greifen. Bei Staplern mit höherern Geschwindigkeiten als 25 km/h muss man jedoch auf Luftreifen zurück greifen. Vollgummireifen würden die hohen Geschwindigkeiten nicht aushalten. Sie erwärmen sich zu stark.

Gabelstaplerreifen für den Innenbereich

Werden die Stapler im Innenbereich eingesetzt ist das ganz anders. Hier gibt es glatte ebene Böden und die Geschwindigkeiten sind geringer. Hier kann man auf Vollgummireifen zurück greifen. Sie sind in diesem Bereich deutlich langlebiger, wenngleich auch immer der Komfort eines Vollgummireifens nicht so gut ist. Sie können Stöße nicht abfangen und auch ein Abfedern wie beim Luftreifen ist nicht möglich. Aber bei den geringen Geschwindigkeiten ist das kein Problem. Und Unebenheiten sollte es im Innenbereich auch nicht geben.

Nicht kreidende Reifen für den Innenbereich

Herkömmliche Reifen hinterlassen auf glatten Böden im Innenbereich Abriebspuren. Diese entstehen beim Beschleunigen, Bremsen oder beim Kurvenfahren. Dem kann man durch die Verwendiung von nicht kreidenden Reifen entgegenwirken.

Radial- oder Diagonalreifen?

Der Unterschied zwischen Radialreifen und Diagonalreifen liegt im Rollwiederstand. Dieser ist bei Radialreifen niedriger, da der Reifen weniger durchgewalkt wird. Aber hier geht es weniger um den Energieverbrauch als um die Haltbarkeit. Ein niedrigerer Rollwiederstand bei Staplerreifen bedeutet auch, dass dieser sich weniger stark aufheizt und damit haltbarer ist als ein diagonaler Staplerreifen. Sie können in der Regel auch für höhere Geschwindigkeiten eingesetzt werden.

Vollgummi vs Luftreifen

Vollgummi Staplerreifen sind pannensicher. Eine Fahrt über eine harte Kante führt nicht gleich zu einer Beschädigung. Die Reifen hönnen hohe Lasten tragen und sind zudem langlebig und haltbar. Der Vorteil beim Luftreifen liegt in der höheren Geschwindigkeit mit der er benutzt werden kann und dem höheren Komfort.