Freizeitpark Mammut - Offroad-Blog

Freizeitpark Mammut

Der Freizeitpark Mammut in Stadtoldendorf bietet Offroadvergnügen pur und die Möglichkeit auf dem Gelände zu übernachten. Das Gelände kann Sommer wie Winter befahren werden. Das Gelände bietet Anfängern und auch Offroad-Profis eine Menge Abwechslung und eine Vielfalt von Hindernissen auf der Strecke.

Die Lage

Zu finden ist der Freizeitpark Mammut ganz in der Nähe des Städtchens Stadtoldendorf im Landkreis Holzminden. Der Ort und somit auch der Offroadpark liegen am Rande des Naturparks Solling-Vogler, genauer gesagt eingebettet zwischen den Mittelgebirgs- und Höhenzügen des Homburgwald im Norden, dem Elfas im Osten, der Amtsberge im Südosten und dem Holzberg und Solling im Süden. Im Nordwesten erstreckt sich der Vogler. Im Uhrzeigersinn grenzen an Stadtoldendorf die Gemeinden Eschershausen, Lenne, Wangelnstedt, Heinade sowie Deensen und Arholzen und Neegnborn. Errichtet wurde der Freizeitpark Mammut auf einem ehemaligen Panzerübungsgelände der Bundeswehr.

Das Gelände

Der Freizeitpark Mammut verfügt über mehrere Offroadstrecken. Gekennzeichnet sind diese mit Blau, Rot und Schwarz. Die mit Blau gekennzeichneten Strecken sind einfach zu befahren. Die mit Rot gekennzeichneten Strecken sind schon recht schwer und die Schwarzen Strecken sind nur etwas für Profis. Das Gelände besteht vornehmlich vom Untergrund her aus Lehmboden. Aus diesem Grund ist es möglich, dass bei einem weiteren Besuch der Strecke an einem anderen Tag nach kräftigem Regen die Bodenverhältnisse sehr viel anders ist. Das heißt, der Schwierigkeitsgrad der Strecken kann sich durchaus ändern.

Das Gelände verfügt auf den verschiedenen Strecken über Steigungen und Gefälle, über Schrägfahrtpassagen und über Wasserdurchfahrten. Darüber hinaus kann es auch tiefere oder niedrigere Schlamm- und Wasserlöcher auf dem Weg geben. Geboten werden für das Fahrerlebnis im Offroad zudem Verschränkungspassagen und Seilwindestrecke sowie Baumstammbrücken. Letztere findet man allerdings nur auf den schwarz markierten Strecken.

Bei Schnee darf das Gelände auch mit Schneeketten befahren werden. Das Befahren wegen Strecken außerhalb der Markierungen ist nicht gestattet. Eine der Vorschriften auf dem Gelände bezieht sich auf das Mitführen von Öl-Auffangwannen. Diese müssen im Fall der Fälle sofort untergestellt werden. Das Gelände umfasst insgesamt 60 Hektar.

Die Fahrzeuge

Befahren werden darf das Offroadgelände des Freizeitpark Mammut nur mit SUVs und mit Geländewagen. ATVs sind nur an bestimmten Wochenenden zugelassen. Enduro-Maschinen sind auf dem Gelände nicht gestattet.

Wenn Sie keinen eigenen Geländewagen haben, können Sie sich auch einen Landrover oder ein Reo mieten. Gemeinsam mit einem Instrukteur und weiteren Personen unternehmen Sie dann eine Fahrt über das Gelände. Wenn Sie selbst fahren möchte, müssen Sie über einen gültigen Führerschein verfügen.

Einrichtungen

Wenn Sie mit dem eigenen Auto eine Offroadrunde wagen, wird es sich nicht vermeiden lassen, dass Sie ihr Auto nach der Runde reinigen möchten. Hierfür stehen zwei Hochdruckreiniger zur Verfügung. Diese können Sie nutzen, damit Sie mit einem wieder sauberen Auto nach Hause fahren können.

Für Clubtreffen oder Firmenevents steht das Festzelt zur Verfügung. Dieses hat eine Größe von 100 m² und ist mit Stromanschluss, Beleuchtung und Heizpilzen sowie Bierzeltgarnituren ausgestattet. Ein Lagerfeuer darf auf diesem Bereich des Geländes auch entfacht werden.

Übernachtung

Für die Übernachtung bei einem mehrtätigen Aufenthalt im Freizeitpark Mammut bietet sich eine Übernachtung im renovierten Kasernengebäude an. Dort stehen Zwei- bis Vierbettzimmern für die Übernachtung zur Verfügung. Insgesamt verfügt die Pension über 50 Betten. Die Sanitäreinrichtungen befinden sich auf dem Flur. Die Pension bietet einen gemütlichen Aufenthaltsraum. Dieser Raum wird zum Frühstücken und für das abendliche Zusammensein am Kaminfeuer genutzt. Der Raum ist mit einem Fernseher ausgestattet. Bettwäsche und Handtücher sind selbst mitzubringen.

Vor dem Gebäude befindet sich der Campingplatz. Dieser ist mit Strom ausgestattet. Sanitäranlagen mit Toiletten, Waschbecken, Duschen, Spülbecken und Chemie-Ausguss befinden sich ebenfalls auf dem Campingplatz.

Gastro

Das Mammuts“ Frühstücksbüfett ist ein Angebot, das es im Gastrobereich der Anlage gibt. Hier gibt es für die Übernachtungsgäste aus der Pension und vom Campingplatz ein reichhaltiges Büfett am Morgen für die Stärkung für die Offroadrunde oder die Heimfahrt.

Fazit

Der Freizeitpark Mammut wurde auf einem ehemaligen Panzerübungsgelände errichtet und befindet sich in der Nähe von Stadtoldendorf im Landkreis Holzminden. Das Gelände verfügt über verschiedene Strecken mit leichten, schweren und sehr schweren Abschnitten. Je nach Gefühl bzw. Ihrem Können ist es möglich auf diesem Offroadgelände eine Runde Ihrer Wahl zu drehen. Nach der Runde können Sie Ihr Fahrzeug wieder säubern. Eine Pension und ein Campingplatz befinden sich ebenfalls auf dem Gelände. Einem schönen Offroadwochenende auf dieser wunderschönen Anlage steht daher nichts im Wege.

Freizeitpark Mammut
Yorck-Straße 5
Stadtoldendorf 37637
Deutschland