Offroad am Nürburgring

Den Nürburgring kennt jeder von der Formel-Eins. Kaum jemand weiß, dass sich auf dem Gelände der Grand-Prix-Strecke Nürburgring auch ein Offroadpark befindet. Action und Fun sind beim Fahren auf dem Offroadgelände am Nürburgring garantiert. Sie erhalten vor Ort von professionellen Offroad-Instruktoren und Fahrtrainern stets Unterstützung.

Die Lage

Das Offroadgelände am Nürburgring befindet sich ca. 60 km von Koblenz entfernt. Das Offroadgelände liegt direkt in der herrlichen Natur der Eifel. Aus Fahrtrichtung Köln reist man über die A1 an. Aus Fahrtrichtung Trier bzw. Luxemburg nutzt man die A48 bis zur Autobahn-Abfahrt Ulmen. Und aus Fahrrichtung Bonn bzw. Koblenz ist der Offroadpark über die A61 erreichbar unter Nutzung der Autobahn-Abfahrt Weh. Die nächstgelegenen Orte sind Nürburg und Döttingen. Frankfurt am Main ist ca. 170 km vom Offroadpark entfernt.

Das Gelände

Der Offroadpark am Nürburgring ist sehr anspruchsvoll. Das Gelände ist 5 Hektar groß und beinhaltet eine Strecke von 5 km, die in beiden Richtungen befahrbar ist. Es handelt sich genauer gesagt um 34 Sektionen, die in beiden Richtungen befahrbar sind. Die Strecke ist dabei aufgeteilt in drei Schwierigkeitslevel, und zwar leicht, anspruchsvoll und professionell.

Die Strecke verfügt über Steigungen und Gefälle bis 45° sowie Schrägfahrten bis 40°. Die Rundkurse und die Fahrspuren sind in diesem Offroadpark für SUV bzw. Geländewagen bereits vorgezogen. Geeignet sind die Spuren auch für Fahrzeugpräsentationen und für Wettbewerbe im Free Style oder im Trial, die auf dem Gelände des Offroadpark am Nürburgring ebenfalls stattfinden.

Das Gelände ist naturbelassen und führt durch eine wunderschöne Landschaft. Das Gelände ist recht hügelig. Das Gelände führt dabei durch viele Waldbereiche und ist komplett umzäunt. Die vier Eingangsbereiche sind verschlossen. Auf diese Weise besteht keine Gefahr, dass Sie sich verfahren oder sich Fahrzeuge von außerhalb auf das Gelände verirren. In der Nähe des Offroadgeländes befindet sich das legendäre Rennstreckengelände für die Formel Eins. Von vielen Stellen Offroadstrecke aus können Sie einen Blick auf die Formel-Eins-Strecke erhaschen.

Die Fahrzeuge

Das Gelände des Offroadpark am Nürburgring darf mit den Mietfahrzeugen des Betreibers der Anlage und mit den eigenen Fahrzeugen befahren werden. Vor Ort stehen professionelle Offroad-Instruktoren und Fahrtrainern zur Unterstützung bereit. Von diesen erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Benutzung der Fahrzeuge, in die Besonderheiten der Strecke und stehen bei allen Fragen hilfreich zur Seite.

Angemietet werden können im Offroadpark am Nürburgring SUVs und Geländewagen sowie Pickups. Bei dem eigenen Fahrzeug sollte es sich auch um entsprechendes geländegängiges Fahrzeug dieser Art handeln.

Einrichtungen

Auf dem Gelände des Offroadpark am Nürburgring befindet sich das Outdoor & Offroad Center am Nürburgring. In dessen Räumlichkeiten befindet sich unter anderem ein Eventcenter und einem Gastronomiebereich. Es gibt zudem eine große Schotterfläche, die vielfältige Möglichkeiten für Events bietet. Im Outdoorgelände befinden sich fünf Sanitärgebäude mit Toiletten, Waschräumen und Duschkabinen sowie eine Stromversorgung 220 Volt und 360 Volt. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind am Eventcenter vorhanden. Ein Basislager für die Fahrer hat das Offroadgelände am Nürburgring natürlich auch.

Übernachtungsmöglichkeiten

Auf dem Gelände des Offroadpark am Nürburgring befindet sich ein Campingplatz mit ca. 1000 Stellplätzen. Der Campingplatz ist das ganze Jahr geöffnet. Eine Reservierung ist nicht nötig. Die Vergabe der Parzellen erfolgt nach der Reihenfolge des Eintreffens der Camper. Der Campingplatz verfügt neben den fünf Sanitärgebäuden über mehrere Waschmöglichkeiten und Wasserentnahmenstellen für Trinkwasser. Auf dem Campingplatz befindet sich auch ein Verkaufsshop. Angeboten werden hier Lebensmittel, Getränke, Eis, Souvenirs sowie Brötchen und die Tageszeitung. Auf dem Campingplatzgelände stehen auch zwei Gaststätten und eine Grillhütte.

Angebote

Angeboten wird im Basislager des Offroadgeländes am Nürburgring ein sehr intensives Coaching und auf Wunsch auch Training und Schulung. Workshops finden hier ebenfalls statt.

Fazit

Der Offroadpark am Nürburgring bietet eine große Vielfalt an Events. Sie können hier an einem Fahrertraining teilnehmen. Dieses Angebot gilt für jedermann, auch für Familien und Firmen. Das Gelände des Offroadpark am Nürburgring ist sehr anspruchsvoll. Fahrzeuge können geliehen werden und es gibt professionelle Offroad-Instruktoren und Fahrtrainer, die hier die Leitung haben. Das Gelände ist sehr gut erreichbar und befindet sich in unmittelbarer Näher zu legendären Rennstrecke, auf dem schon viele Formel-Eins-Rennen stattfanden.

Offroad am Nürburgring
An der K72 Parkzone B7
Müllenbach 53520
Deutschland