All Terrain sind die idealen Reifen für den gemischten Einsatz.

Was bedeutet All Terrain eigentlich?

All Terrain bedeutet, dass Reifen für jedes Gelände geeignet sind. Man kann mit ihnen auf Straßen ohne Abstriche fahren und sie haben genug Profil für leicht befahrbares Gelände. 

AT Profile Übersicht

     

Mehr

All TerrainEs gibt 1048 Artikel.

Unterkategorien

  • MT Koala

    Reifen mit hoher Laufleistung und hervorragender Traktion auf allen Arten von Böden (Teer, Schotter, Schlamm, Sand, usw.) Das bi-direktionale Haftprofil bietet einen hervorragenden akustischen Komfort und einen wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch. Sehr gute Seitenstabilität und Kontrolle.

  • Michelin XZL

    Der Michelin XZL scheint unsterblich. Diesen Offroad-Spezialisten bieten wir in verschiedenen Zuständen, von 50% über 80-95% bis 100% Profil an. Kenner wissen, dass man diesen Militärreifen sehr viele Jahre fahren kann, auch unter extremsten Bedingungen. Dank weicher Laufflächenmischung bietet der Michelin XZL zudem hervorragende Walkeigenschaften. Es ist nicht verwunderlich, dass er auch gerne im Geländesport eingesetzt wird.

    Klein-LKWs, Unimogs und Expeditionsmobile werden gerne im Offroadbereich eingesetzt, da sie besonders geländegängig sind. Für den Einsatz im Freien haben sich vor allem die Geländereifen XZL von Michelin bewährt, da sie sehr robust und für den weichen Untergrund geschaffen sind.

    Der Offroad-Reifen von Michelin kommt als Radialreifen für alle Achspositionen in den Handel und das in zwei Varianten, dem XZL und dem XZL Breitreifen. Während der Breitreifen durch seine Bodenhaftung bei On/Offroad-Fahrten glänzt, kommt der XZL-Reifen zum Einsatz bei Notfallfahrzeugen. Letztgenannter ist für alle Gelände tauglich.

    Der Reifentyp XZL von Michelin

    Der XZL Reifen von Michelin ist ein Radialreifen für alle Achspositionen. Er eignet sich bestens für Fahrten im Schnee, Sand und Schlamm. Das Profil säubert sich aufgrund seines Musters immer wieder von allein. Die Reifen sind alle schlauchlos und für Fahrzeuge mit Reifenbefüllungsanlage.

    Sein breiter Bruder, der Michelin XZL Breitreifen, bietet hervorragenden Fahrkomfort auf der Straße und im Gelände. Die Profilblöcke sind bei diesem Modell so massiv, dass sie sich kaum abnutzen. Die Reifen sitzen freirollend auf den Achspositionen.

    Was macht den XZL Reifentyp so erfolgreich?

    Die technologische Innovation von Michelin liegt darin, Reifen qualitativ hochwertig und mit langer Laufleistung zu produzieren. Die Preise sind fair. Patentierte Reifeprofilmuster sorgen für geringe Energiekosten und eine hohe Widerstandsfähigkeit. Die Karkassen im Gummi sind absolut robust und widerstandsfest gegen Schäden am Reifen.

    Der Reifen XZL wird gegenwärtig am HEMTT-Truck M985 des US Militärs eingesetzt. Es handelt sich hierbei um ein Heavy Expanded Mobility Tactical Truck, ein Versorgungsfahrzeug. Dabei entscheidet die gute Geländetauglichkeit bei sandigem Untergrund über den Einsatz. Die Fläche der Reifen sind besonders breit und flach, woraus sich ein geringes Negativprofil ergibt bzw. ein gutes Vorrangkommen.

    Die Sicherheitskomponente der Michelin XZL-Reifen liegt ebenfalls im Fokus der Fahrer. So können lange Strecken mit gleichbleibend hohen Geschwindigkeiten gehalten werden. Die Karkassen sind besonders widerstandsfähig. Auch bei Hitze und Kälte halten die Reifen die Extremsituation aus.

    Für alle längere Fahrten eignen sich die XZL-Reifen besonders. Sie sind zuverlässig und haben eine lange Lebensdauer. Sie überzeugen durch eine geringe Abnutzung im Gelände und auf Straßen. Gleichzeitig halten sie den Kraftstoffeinsatz gering.

    Der Reifenhersteller Michelin

    Michelin gilt als einer der erfahrensten und weltweit führenden Reifenproduzenten. Das Sortiment ist vielfältig und durch seine hohe Qualität bekannt. Das Unternehmen ist bereits 1889 gegründet worden und seitdem erfolgreich auf dem Markt. Die Anfänge lagen im Bereich der Produktion von Fahrradreifen, schnell konzentrierte man sich aber auf die Herstellung von Auto-Luftreifen. Mit seinen 69 Werken in der ganzen Welt gilt Michelin als innovativer und kraftstoffsparender Teil der Reifenindustrie.

    Offroadreifen

    Die Auswahl an Offroadreifen ist gewaltig. Die wichtigsten Kaufkriterien und Fragen sind: - Welche Reifengröße ist vom Fahrzeugbauer vorgegeben?
    - Auf welchem Boden wird das Fahrzeug eingesetzt? Ist es hauptsächlich auf Straßen (Onroad) oder abseits der Pisten (Offroad) unterwegs?
    - Wo geht die Reise hin? Wo liegt das Einsatzgebiet? Gibt es dort Reifenhändler mit den gewählten Geländereifen?
    - Wie hoch sind die Kosten für einen Reifen? Wie lange lässt er sich fahren?
    - Was bedeuten die Markierungen auf den Reifen?

    Für alle Offroad-Fahrer gilt zu beachten, dass der Untergrund darüber entscheidet, welcher Reifen der passende zum Fahrzeug ist. All-Terrain-Reifen eigenen sich für die unterschiedlichsten Untergründe und nicht für den reinen Stadteinsatz. Wird der Hauptteil der Fahrstrecke über Land und abseits von Straßen zurückgelegt, kann sich der Kauf von Offroad-Reifen lohnen. Sie haben ineinandergreifende Profile, die ohne Asphalt zurechtkommen. Gleichzeitig ist die Fahrt mit Offroad-Reifen im Gelände deutlich ruhiger und angenehmer.

    Mud-Terrain-Reifen eignen sich für den extremen Einsatz in unbekannte Regionen. Ihre Bodenhaftung ist besonders hoch und die Mobilität deutlich optimierter. Schlamm und Schnee sind so keine Hürde mehr beim Fahren. Die sogenannten Schneereifen sind für extrem widrige Bedingungen geschaffen wie Kälte und Eis. Sie haben besondere Eigenschaften und verhärten bei Minusgraden nicht. Die Bodenhaftung geht aufgrund sehr kleiner Rillen im Profil nicht verloren.

    Beim Geländegang sind Eigenschaften wie die Reifentragfähigkeit, die Durchstoßfestigkeit und die Bodenhaftung bei Regen entscheidend. Es hat breitere Rillen zwischen den Profilblöcken und ist damit flexibler. Ein besonderes Reifenmuster lässt Schmutz, Schnee und Geröll einfach vom Reifen abtransportieren.

    In der Stadt kann sich die Oberfläche des Geländereifens nicht flexibel an den gleichmäßigen Asphalt anlegen und ist demnach lauter. In der Stadt verbraucht ein Offroad-Fahrzeug deutlich mehr Kraftstoff.

    Fazit

    Für alle Fahrten, die extreme Geländebedingungen aufweisen, ist der Michelin XZL Reifen perfekt. Die Reifen eigenen sich aufgrund ihres speziellen Profils besonders für Fahrten in Schnee und Sand. Die lange Lebensdauer und die hohen Sicherheitsstandards machen den Reifen zu einem wertvollen Begleiter im Offroad.

  • MT Polaris

    Ein Reifen ideal für verschneite, nasse oder eisige Straßen. Dieses Modell sorgt für eine hohe Stabilität und für ein gutes Handling auch unter kritischen Wetterbedingungen. Ein komfortabler Reifen mit geringer Geräuschentwicklung.

  • MT M+S4

    Runderneuerter Reifen für Matsch und Schnee von sehr hoher Qualität. Die Lauffläche sorgt für ein gutes Handling auf jedem Terrain. Der Reifen hat eine sehr gute Leistung auf nassen und trockenen Wegen und Straßen. Verfügbare Größen: 175/75 R14, R14 175, 185/75 R14, R14 185, 195/75 R14, R14 195, 205/75 R14, 215/75 R14, 195/75 R16, 205/75 R16, R 16 6.00 , 6,50 R 16, R 16 7.00 7.50 R e 16. für Autos, SUVs, Vans und Kleintransporter.

  • MT M+S200

    Runderneuerter Reifen von hoher Qualität für jedes Terrain. Sehr gutes Handling bei Schnee, nassen Straßen und unwegsamen Gelände. Insgesamt auch eine gute Traktion.

  • MT M+S100

    Runderneuerter Reifen von hoher Qualität für jedes Terrain. Sehr gutes Handling und Traktion bei Schnee, nassen Straßen und unwegsamen Gelände.

  • MT Kondor

    Ganzjahresreifen, der sowohl für die Strasse geeignet ist, als auch für jedes andere Terrain. Die Anordnung der Stollen und die breite Lauffläche sorgen für eine gute Stabilität und Halt auch auf glatten Böden. Gummimischung von hoher Qualität.

  • MR DELTA

    Ganzjahresreifen, der sowohl für die Strasse geeignet ist, als auch für jedes andere Terrain. Die Anordnung der Stollen und die breite Lauffläche sorgen für eine gute Stabilität und Halt auch auf glatten Böden. Gummimischung von hoher Qualität.

  • MR Explorer

    Ganzjahresreifen, der sowohl für die Strasse geeignet ist, als auch für jedes andere Terrain. Die Anordnung der Stollen und die breite Lauffläche sorgen für eine gute Stabilität und Halt auch auf glatten Böden. Ausgewogenes Verhältnis zwischen Robustheit und Fahrkomfort.

  • MR Eleven

    Ein Reifen mit einer Lauffläche für jedes Gelände und für Traktion auf jedem Untergrund (Teer, Schotter, Schnee, Schlamm, Sand usw.) Guter Fahrkomfort und auch gute Leistungen im Bezug auf den Kraftstoffverbrauch.

  • BFGoodrich All Terrain...

    Der BFGoodrich All Terrain T/A KO2 ist ein Reifen, der auch auf den schwierigsten Untergründen fahren kann. Geeignet ist der Reifen zum Befahren von einer asphaltierten Straße ebenso, wie auch von Schotterstraßen und Feldwegen sowie in Matsch und Schnee und natürlich auch auf schwierigen bzw. harten Offroadstrecken. Die Technologien, die für die Herstellung von diesem Reifen verwendet wurde, haben sich auch schon im Motorsport bewährt. Dieser Reifen verfügt über eine Trigard-Karkasse und damit über eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer. Zu den weiteren Merkmalen von diesem Reifen gehört, das tiefe und aggressive Profil, das bis in die Seitenwand hineinreicht. Die Lamellendichte ist sehr hoch und dies macht die Traktion von diesem Reifen sehr groß.

    KO2 im Bereich All Terrain

    Dieser All Terrain Reifen ist ein echt guter Reifen für 4x4 und damit für Offroadstrecken sehr gut geeignet. Dank des speziellen Profils ist es möglich, dass der Reifen auf verschiedenen Untergründen genutzt werden kann. Auch auf Asphalt, also der Straße, ist es möglich, dass ein Fahrzeug hervorragend mit diesen Reifen traktieren kann. Es sind dabei SUVs, aber auch Geländewagen, auf die diese Reifen aufgezogen werden können. Ein Wechsel der Reifen vor der Einfahrt auf das Offroadgelände ist nicht nötig. Und auch im umgekehrten Fall ist es möglich, ohne die Reifen zu wechseln oder gar zu reinigen die Reifen von den Offroadgeländen auf die Straße zu bewegen. Grund dafür ist, dass die All Terrain Reifen sich selbstreinigen, sobald sie trockene bzw. ebene Flächen befahren und zuvor durch Matsch bewegt wurden. All Terrain Reifen haben dabei ein etwas nicht so grobes (aggressives) Profil, wie MUD Terrain Reifen.

    Der Reifenhersteller BFGoodrich

    BFGoodrich ist ein renommierter us-amerikanischer Reifenhersteller, gegründet im Jahr 1870. Bei diesem Unternehmen handelt es sich um das erste Reifenunternehmen, das auf nordamerikanischem Boden gegründet wurde. Ebenfalls Pionier war das Unternehmen darin, dass Anfang des 20. Jahrhunderts durch Charles Cross Goodrich, den Sohn des Firmengründers, das allererste Reifenforschungszentrum in den USA gegründet wurde. Auf BFGoodrich Reifen fuhr zudem Anfang des 20. Jahrhunderts auch das erste Auto quer durch die USA von Osten nach Westen. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich heute in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Gegründet wurde das Unternehmen indes einst in Akron, gelegen im US-Bundesstaat Ohio.

    Malatesta Koala

    Der Malatesta Koala ist mit dem BFGoodrich All Terrain T/A KO2 durchaus vergleichbar. Dieser Reifen hat ein ähnliches Profil und verfügt ebenfalls über eine hohe Laufleistung, sowohl auf der Straße wie auch im Offroadgelände. Der Malatesta Koala beweist dabei sehr gute Eigenschaften auf der Straße, auf Schotter, im Schlamm und auch im Sand dank seines bi-direktionale Haftprofils und seiner guten Seitenstabilität und der damit einhergehenden sehr guten Kontrolle.

    Yokohama Geolandar ATG015

    Der Yokohama Geolandar ATG015 ist  hergestellt aus einer strapazierfähigen Gummimischung für eine optimale Laufleistung, die vergleichbar ist mit dem BFGoodrich All Terrain T/A KO2. Auch wenn der Reifen überhitzt ist, bringt dieser immer noch die guten Leistungen. Wie der BFGoodrich All Terrain T/A KO2 verfügt auch der Yokohama Geolandar ATG015 über ein typisches All Terrain Profil. Dieser Reifen hat zudem eine Mikroverzahnung, was für den erforderlichen Grip auf nassen und matschigen Untergründen sorgt. Auch bei Schnee und Kälte verliert dieser Reifen nicht seine besonders guten Eigenschaften.

    Falken Wildpeak A/T

    Der Falken Wildpeak A/T ist ein klassischer All Terrain Reifen und ist mit dem BFGoodrich All Terrain T/A KO2 in vielerlei Hinsicht vergleichbar. Dieser Reifen zeichnet sich zudem durch seine geringe Geräuschentwicklung aus und bietet sowohl auf der Straße, wie auch auf losem Untergrund und damit auf einer Offroadstrecke sehr viel Traktion und den nötigen Grip, der benötigt wird, um das Fahrzeug in der Spur zu halten.

  • Falken Wildpeak A/T01

    Der Falken Wildpeak A/T01 ist ein All Terrain Reifen, der über eine sehr gute Fahrstabilität verfügt und über ein sehr überragendes Handling, und zwar in allen On- und Offroad-Situationen. Dieser Reifen hat eine nur geringe Geräuschentwicklung, selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Eine hervorragende Traktion auf losem Untergrund wie Schotter oder Sand macht diesen All Terrain Reifen zu einem idealen Offroadreifen. Markant ist dabei das symmetrische Laufflächendesign von diesem Reifen mit den breiten Profilrillen, wodurch der Reifen spurstabil bleibt und auch lenkpräzise im Straßeneinsatz, egal in welche Situation sich das Fahrzeug befindet, auf das diese Reifen aufgezogen sind. Das Laufstreifenprofil verfügt dabei über eine hohe Dichte an Griffkanten. Der mittlere Profilbereich ist dabei von hoher Steifigkeit. Der Falken Wildpeak AT01 verfügt dabei über eine verstärkte Karkasse und über ein hochfestes Gürtelpaket.

    All Terrain

    Bei diesem Reifen sind die All Terrain Eigenschaften, die typisch sind, alle vorhanden. Es handelt sich bei diesem Reifen auf der einen Seite um einen ganz normalen Straßenreifen, der allerdings anderen Reifen haushoch überlegen ist. Auf der anderen Seite eignet sich dieser All Terrain Reifen für das Befahren von einem Offroadgelände, das dem Reifen auch schon ganz schön viel abverlangt. Dieser Reifen insbesondere schlägt sich auch sehr gut in matschigem und schlammigen Gelände, auf das man auf einer Offroadstrecke trifft. Der Falken Wildpeak A/T01 hat jedoch ein zahmeres Profil als ein Mud Terrain Reifen.

    Der Hersteller

    Falken Reifen ist ein Anbieter, der 1983 gegründet wurde. Das Unternehmen verfügt dennoch über eine sehr gute Stellung auf Weltmarkt und gehört zur Sumitomo Group. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Kobe in Japan. Seit 1986 unterhält das Unternehmen auch eine Niederlassung in Deutschland und seit 1991 gibt es Falken Reifen auch in den USA. Die Reifen von diesem Hersteller waren kurz nach der Gründung bereits bei internationalen Autorennen sehr beliebt. Auf dem Nürburgring war der Reifenhersteller im Jahr 2001 Hauptsponsor. Zu den Meilensteinen in der Geschichte des Unternehmens gehört der erste Runflat Reifen, der im Jahr 2014 entwickelt wurde. Hergestellt werden die Reifen in acht Werken. Drei davon befinden sich in Japan, die übrigen in Europa, Südamerika, Afrika und Nordamerika.

    Ähnliche Eigenschaften wie der Falken Wildpeak A/T01 haben

    Matador MP72 Izzarda A/T2

    Vergleichbar mit dem Falken Wildpeak A/T01 ist der Matador MP72 Izzarda A/T2. Es handelt sich bei diesem Reifen um einen Reifen, der über eine widerstandsfähige Karkasse verfügt, die Schnitte und Abplatzungen an den Flanken effektiv verhindern kann. Durch die Clamps an den Seiten wird dafür gesorgt, dass dieser Reifen über besonders viel Grip verfügt auch auf unwegsamen bzw. matschigem Gelände, auf das man eben trifft, wenn eine Offroadstrecke befahren wird. Wie auch der Falken Wildpeak AT01 verfügt der Matador MP72 Izzarda A/T2 über keine Flankenschwäche, welche einen Offroadtrip womöglich verderben könnte.

    General Tire Grabber AT3

    Der General Tire Grabber AT3 ist ein vergleichbarer Reifen, wie der Falken Wildpeak A/T01, wobei dieser Reifen vor allem für leichtes Gelände, also Offroadpisten für Anfänger und auch für vermatschte Waldpisten sehr gut geeignet ist. Doch auch auf nassen Wiesen macht sich mit dem General Tire Grabber AT3 Fahrspaß breit. Eine spezielle Gummibeschichtung sorgt dafür, dass der Reifen geräuscharm ist. Das Reifenprofil des General Tire Grabber AT3 ist dabei mit dem des Falken Wildpeak AT01 vergleichbar.

    Malatesta M+S200

    Der Malatesta M+S200 verfügt wie der Falken Wildpeak AT01 über ein eher zahmes Reifenprofil für einen All Terrain Reifen. Der Reifen ist hochwertig runderneuert und ist vor allem in der kalten Jahreszeit auf der Straße und auch auf dem einfachen Offroadgelände ein guter Begleiter. Der Reifen verfügt über einen exzellenten Nassgrip und zeigt auch im matschigen und verschneiten Gelände ein gutes Handling und bietet einen sehr hohen Fahrkomfort, sowohl Onroad, wie auch Offroad.

  • Bridgestone Dueler A/T

    Dieser Ganzjahresreifen aus der Schmiede des renommierten Herstellers verfügt über eine geometrisches Reifenprofil-Muster. Das macht diesen Reifen zu einem Reifen, der für jedes Gelände geeignet ist und den Fahrer samt Fahrzeug sicher ans Ziel bringt. Es ist dabei egal, ob der All Terrain Reifen sich nun auf einer asphaltierten Straße fortbewegt oder auf einem leichten Offroadgelände. Die hohen Profilblöcke und die breiten Rillen im Profil verschaffen dem Reifen eine gute Traktion. Diese bringt das Fahrzeug schließlich sicher über den Asphalt, auch wenn dieser nass ist und über Feldwege sowie durch schlammiges oder felsiges Gelände. Der Reifen ist auch für Fahrten im Winter zertifiziert als Ganzjahresreifen. Entsprechend trägt der Reifen die Three-Peak Mountain Snowflake. Für Grip ist daher auch auf Eis und Schnee gesorgt. Die Profilstollen sorgen dabei für eine gute Stabilität des Fahrzeuges und leiten das Wasser gleich ab.

    https://youtu.be/CBzILeReX-0

    In diesem deutschsprachigen Video wird auf die Details von diesem Reifen eingegangen und diese in Animationen dargestellt. Dargestellt werden diese Details in zahlreichen Nahaufnahmen und mit den Rillen und Profilblöcke werden dabei mit farblichen Markierungen gekennzeichnet.

    All Terrain

    Dieser All Terrain Reifen von Bridgestone ist ein Allrounder. Grund dafür ist, dass es sich um einen Ganzjahresreifen handelt, der also beim Wechsel der Witterung nicht abmontiert werden muss. Es ist somit eine gängige Durchfahrt mit diesem Reifen möglich – egal ob es sich hier um Straße oder Offroadgelände handelt. Den Wechsel von Reifen kann man sich sparen, wenn man von der Straße auch auf ein etwas schwierigeres Offroadgelände fährt.

     

    Der Hersteller

    Bridgestone gehört zu den weltweit führenden Reifenherstellern. Das Unternehmen wurde 1931 in Japan gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Chūo in der Präfektur Tokio. Hergestellt werden von diesem Reifenhersteller neben PKW- und LKW-Reifen auch Reifen für Spezialfahrzeuge. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 144.000 Menschen. Bridgestone ist vielen auch bekannt als Sponsor von Sportgroßveranstaltungen und auch als Ausrüster von Rennwagen. Das Unternehmen gibt an nachhaltig zu produzieren und belegt dies auch mit entsprechenden Berichten.

    Malatesta KONDOR

    Vom Profil her ähnlich wie der Bridgestone Dueler A/T, aber nur für leichtes Offroadgelände geeignet wegen der Performance von 10:90 in Bezug auf Offroad und Onroad, erbringt dieser Reifen, der runderneuert ist, dennoch eine gute Leistung. Der Reifen verfügt über einen sehr guten Grip und beste Traktionseigenschaften, auch wenn er auf leichtem Offroadgelände eingesetzt wird. Sein Revier ist aber vornehmlich die Straße, wo er auch auf nassen Strecken eine gute Bremsleistung erbringt.

    Yokohama Geolandar ATG015

    Der Yokohama Geolandar ATG015 ist  hergestellt aus einer strapazierfähigen Gummimischung für eine optimale Laufleistung, die vergleichbar ist mit dem BFGoodrich All Terrain T/A KO2. Auch wenn der Reifen überhitzt ist, bringt dieser immer noch die guten Leistungen. Wie der BFGoodrich All Terrain T/A KO2 verfügt auch der Yokohama Geolandar ATG015 über ein typisches All Terrain Profil. Dieser Reifen hat zudem eine Mikroverzahnung, was für den erforderlichen Grip auf nassen und matschigen Untergründen sorgt. Auch bei Schnee und Kälte verliert dieser Reifen nicht seine besonders guten Eigenschaften.

    General Tire Grabber AT3

    Dieser Reifen verfügt über ein ähnliches Profil wie der Bridgestone Dueler A/T. Geeignet ist auch dieser All Terrain Reifen für die asphaltierte Straße und für leichtes Gelände, und zwar in einem Verhältnis der Performance von 50:50. Auch Waldpisten, die matschig sind, machen diesem Reifen nichts aus bzw. diese ist der Reifen in der Lage ohne Probleme zu bewältigen und sorgt dennoch für Fahrvergnügen. Auf der Straße ist das Fahrgeräusch von diesem Reifen kaum wahrnehmbar. Grund dafür ist die spezielle Gummibeschichtung und das Profil, das sogar für einen All Terrain Reifen richtig zahm wirkt.

  • Cooper Discoverer A/T3 4S

    Der Cooper Discoverer A/T3 4S ist ein AT Reifen

  • Yokohama Geolandar A/T...

    Der Yokohama Geolandar A/T GO15 ist ein All Terrain Reifen, der in die Kraftstoff-Effizienz-Klasse F eingestuft ist. Der Reifen verfügt über eine gute Laufleistung und hat eine große Widerstandsfähigkeit gegen Risse und Schnittverletzungen. Der Reifen verfügt über vier Hauptprofilrillen, die für eine große Wasserableitung vom Profil sorgen. Das Nassbremsen auf der Straße und das gute Traktieren im Offroadbereich wird durch diese Art von Profil verbessert. Für die Offroadfahrten verfügt der Reifen über ein spezielles Längsdesign. Schäden an der Lauffläche werden an diesem Reifen verhindert durch das spezielle Nylon-Full-Cover, das den oberen Bereich des Reifens umgibt und auch das breite Laufflächenprofil einschließt. Für einen guten Grip auf festen Böden sorgt das Lamellen-Profil.

    All Terrain

    Im Vergleich zu den Mud Terrain Reifen sind die All Terrain Reifen von ihrem Profil her nicht so aggressiv geformt. Das heißt, die Profilblöcke sind nicht so tief. Weniger Grip auf der Offroadstrecke haben diese Reifen dennoch nicht. Geeignet sind diese Reifen für 4x4 Geländewagen und für SUVs. Ein Wechsel der Reifen von Straße auf Offroad ist nicht nötig. Denn die All Terrain Reifen können sowohl auf der asphaltierten Straße gefahren werden wie auch auf Feldwegen und auf Schotterwegen und letztlich auch in unwegsamen Gelände wie im Wald oder auf der Offroadstrecke. Wenn es sich um einen Ganzjahresreifen handelt, ist es nicht einmal nötig, dass der Reifen im Frühjahr oder Winter gewechselt werden muss.

    Der Hersteller

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama Rubber hat seinen Hauptsitz in Tokio. Offiziell trägt das Unternehmen den Namen Yokohama Gomu Kabushiki kaisha bzw. auf Englisch The Yokohama Rubber Company, Limited und wurde im Jahr 1917 gegründet. Die Zeiten des Zweiten Weltkriegs hat das Unternehmen sehr gut überstanden. Schon in den 1920er Jahren gehörte der Reifenhersteller zu den bedeutsamen Lieferanten von Reifen in Japan. Nach den Wirren des Krieges expandierte das Unternehmen auch in den USA und war danach auch einige Zeit der Partner von BFGoodrich. Einen Namen gemacht hat sich der Reifenhersteller in den letzten Jahren vor allem durch Sponsoring im Motorsport und gehört heute zu mit den größten Reifenherstellern der Welt.

    Vergleichbare Reifen zum Yokohama Geolandar A/T G015 wären:

    Cooper Discoverer A/T3 4S

    Mit dem Yokohama Geolandar A/T GO15 vergleichen kann man den Cooper Discoverer A/T3 4S recht gut. Es handelt sich hier auch um einen All Terrain Reifen, der recht langlebig ist und zur Premiumklasse gehört. Mit diesem Reifen kommt ein Fahrzeug sowohl auf der Straße gut voran, die asphaltiert ist, wie auch im Offroadgelände, vor allem auch im Matsch, aber auch im Sand und am Felsen. Das heißt, mit diesem Reifen ist es einfach auch über eine Fläche im Offroadgelände zu fahren, die aus kleinen und größeren Steinen besteht. Wie der Yokohama Geolandar AT GO15, verfügt auch dieser Reifen über ein eher dezentes Profil, was ihn zum All Terrain Reifen macht.

    Bridgestone Dueler A/T

    Vergleichbar mit dem Yokohama Geolandar A/T GO15 ist der Bridgestone Dueler A/T auf jeden Fall. Es handelt sich hier um einen All Terrain Reifen, der eine Kombination ist zwischen der altbewährten Gummimischung mit einem leicht offroadigem Profil. Dennoch zählt auch dieser Reifen zu den All Terrain Reifen, der für viel Grip und Stabilität beim Fahren sorgt, auf der Straße ebenso wie eben auch im Offroadgelände. Wie der Yokohama Geolandar AT GO15 verfügt auch dieser Reifen über eine verstärkte Reifenkarkasse.

    Michelin XZL

    Der Michelin XZL ist ein Radialreifen, der für alle Achspositionen geeignet ist. Der All Terrain Reifen verfügt über eine sehr gute Traktion im Schnee, im Sand auch im Schlamm – in allen Bereichen also, auf die in einem Offroadgelände getroffen werden kann. Der Yokohama Geolandar A/T GO15 ist dabei ein bisschen schmaler als dieser Reifen, der aber über genauso hervorragende Eigenschaften verfügt.

  • Cooper Discoverer ATT

    Cooper Discoverer ATT

  • General Tire Grabber AT3

    General Tire Grabber AT3

  • Unigrip Lateral Force A/T

    Der Lateral Force A/T von Unigrip ist ein Sommerreifen, der ideal geeignet ist für Geländewagen, aber auch für SUVs und für leichte Nutzfahrzeuge, wie kleine LKWs. Die Reifen verfügen über eine breite Lauffläche und sind in der Lage Schlamm und Schnee zu verdrängen. Der Unigrip Lateral Force AT verfügt über ineinandergreifende Blöcke und ist aus Silica-Gummi hergestellt. Diese sorgen für eine maximale Nasshaftung, was vor allem den Beschädigungen am Reifen verhindert, was für eine optimale Selbstreinigung der Reifen begünstigt. Die Lamellen sind dabei so konzipiert, dass auch Steine schnell wieder ausgeworfen werden. Erhältlich sind diese Reifen des renommierten Herstellers in verschiedenen Größen. Ausgelegt ist der Reifen für 60 Prozent Onroad und 40 Prozent Offroad.

    All Terrain

    Dieser All Terrain Reifen hat ein nicht so aggressives Profil. Das heißt, die Profilblöcke sind nicht zu tief, wobei dennoch Steine und Schlamm nicht so schnell hängenbleiben. Der Unigrip Lateral Force A/T ist – wenn man so möchte – ein Reifen, den man sogar zwischen All Terrain und Mud Terrain einordnen kann. Ein Wechsel der Reifen zwischen Straße und Offroad ist nicht nötig. Das heißt, wer von der Straße auf den Feldweg oder den Waldweg wechseln möchte, vielleicht auch weil er im Wald oder im Feld zu tun hat, der kann diesen Reifen verwenden, ohne dass es Probleme gibt. Bevor die Witterung nicht entsprechend ist, sollte man auf die Sommerreifen allerdings nicht wechseln. Der Reifen ist somit ideal geeignet für Fahrten, die auf Asphalt vollzogen werden. Der Wechsel Onroad zu Offroad kann dabei leicht durchgeführt werden und ist nicht merklich.

     

    Der Hersteller

    Bei Unigrip handelt es sich um eine Reifenmarke des chinesischen Unternehmens Qingdao Grip Tyre Co.,Ltd., wobei die Reifen der Marke die führende Reifenmarke des Reifenkonzerns ist. Die Reifen von diesem Hersteller zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und durch ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Der Firmensitz des Herstellers befindet sich in Qingdao in der chinesischen Provinz Shandong. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2010. Übersetzt bedeutet Unigrip „üppig“ oder „saftig“ und bezieht sich auf die üppig-grüne Vegetation der Stadt, in der das Unternehmen seinen Sitz hat. Der Reifen ist nach dem Qualitätsmanagementsystem nach ISO-9001 zertifiziert. Hergestellt werden neben Sommerreifen von diesem Hersteller auch Winterreifen und spezielle Offroadreifen.

    Yokohama Geolandar A/T

    Dieser Reifen verfügt über ein ähnliches Profil wie der Unigrip Lateral Force A/T. Dieser verfügt über die Kraftstoff-Effizienz-Klasse F und über eine gute Laufleistung und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Risse und Schnittverletzungen. Dieser Reifen hat vier Hauptprofilrillen und daher über guter Nassbrems-Eigenschaften auf der Straße und gute Traktionen im Offroadbereich. Markant ist bei diesem Reifen das spezielle Längsdesign, das Schäden an der Lauffläche verhindern kann. Charakteristisch für diesen Reifen ist das spezielle Nylon-Full-Cover. Der Yokohama Geolandar A/T steht auch für einen guten Grip auf festen Böden. .

    Bridgestone Dueler A/T

    Auch dieser Reifen ist mit dem Unigrip Lateral Force A/T vergleichbar. Hier handelt es sich um einen All Terrain Reifen, der über einen sehr guten Grip verfügt und beim Fahren sehr viel Stabilität verspricht. Geeignet ist dieser Reifen für die Nutzung auf der Straße und Offroad. Vorteilhaft ist, dass dieser Reifen über eine verstärkte Reifenkarkasse verfügt. Über ein aggressives Profil verfügt dieser Reifen nicht. .

    Michelin XZL

    Dieser Reifen ist ein Radialreifen, welcher für alle Achspositionen geeignet ist. Dieser All Terrain Reifen verfügt über eine sehr gute Traktion in Sand, in Schlamm und auch im Schnee. Es handelt sich um hier um einen All Terrain Reifen, der entsprechend auf der Straße und auch im Offroadbereich genutzt werden kann. Der Michelin XZL verfügt über ein nicht so aggressives Profil, was den Reifen recht zahm wirken lässt. Ansonsten ähnelt dieser Reifen dem Unigrip Lateral Force A/T sehr stark.

  • Toyo Open Country A/T...

    Bei diesem Reifen handelt es sich um einen Reifen, mit dem es kein Problem ist von der Autobahn, die man in rasanter Geschwindigkeit nimmt in den Wald oder auf eine leicht Offroadstrecke zu fahren. Der Reifen hat ein asymmetrisches 5-Rippen-Profil und verfügt über ein stabiles Blockdesign. Dieser All Terrain Reifen verfügt durch dieses Reifenprofil über eine hohe Wahrscheinlich einer langen Lebensdauer und über ein optimales Gelände-Handling. Das Reifenprofil sorgt zudem für ein ausgewogenes und ruhiges Fahrverhalten auf asphaltierten Straßen. Hierzu gehört auch das aggressive Seitenwand-Design. Dank der sich durch dieses Detail Griffigkeit der Reifen hat das ganze Fahrzeug eine gute Stabilität auf dem Untergrund und verfügt über eine gute Bremskontrolle. Hergestellt ist dieser Reifen aus einer speziellen Silica-Mischung. Es ist vor allem diese Gummimischung, die für eine gute Nasshaftung verfügt.

    Dieses von Musik untermalte Video zeigt die zahlreichen Details des Toyo Open Country A/T plus. Diese Details werden in zahlreichen Nahaufnahmen gezeigt. Und auch der Offroadeinsatz auf einem SUV wird in diesem Video dargestellt und damit das hervorragende Fahrverhalten von diesem All Terrain Reifen, der über ein recht aggressives und asymmetrisches Reifenprofil verfügt.

    https://youtu.be/WjjbYoeVGPc

    BFGoodrich ALL Terrain T/A KO2

    Dieser All Terrain Reifen verfügt über ein asymmetrisches Reifenprofil, der als sehr widerstandfähig gilt und dessen Seitenflanken effektiv vor Abplatzungen schützen. Risse und Absplitterungen werden dadurch ebenfalls verhindert. Dieser Reifen verfügt über verstärkte Kabel, die ebenfalls dafür sorgen, dass an diesem Reifen keine Flankenfläche entsteht. Der Reifen hat dabei eine Performance von 50:50 im Verhältnis von Offroad zu Onroad gesehen. Für leichtere und mittlere Offroadfahrten ist dieser Reifen ideal geeignet.

     

    General Tire Grabber AT3

    Offroadfans sind von diesem Reifen begeistert und bieten eine gute Alternative zum Wechseln von reinen Straßenreifen auf Offroadreifen auf dem Parkplatz vor dem Eingang zum Offroadgelände. Der General Tire Grabber AT3 verfügt über eine Performance von 50:50 im Verhältnis Offroad zu Onroad. Dieser Reifen ist insbesondere für das Fahrvergnügen auf leichtem Offroadgelände gut geeignet. Auf der Straße wird durch das Profil und durch die besondere Gummimischung das Fahrgeräusch auf der asphaltierten Straße sehr niedrig gehalten. Dieser Radialreifen von General Tire ist dabei vom Profil her dem Toyo Open Country A/T plus sehr ähnlich, auch asymmetrisch und überaus gut von seiner Traktion her.

    Malatesta M+S4

    Dieser 4x4-Reifen von Malatesta mit M+S Kennzeichnung ist ein All Terrain Reifen für SUVs und Pick-Ups und verfügt über beste Fahreigenschaften auch in der kalten Jahreszeit auf der asphaltierten Straße und auch beim Schlammfahrten durch eine Offroadstrecke. Das fas aggressive und asymmetrische Reifenprofil des Malatesta M+S4 wurde letztlich aber speziell für verschneite Straßen entwickelt, wobei der hervorragend Nassgrip auch im matschigen Gelände gute Performance zeigt. Diese Performance wird vom Hersteller mit 50:50 angegeben im Verhältnis von Offroad zu Onroad. Dabei handelt es sich bei diesem Reifen um eine hochwertige Runderneuerung.

  • Goodride SL369 A/T

    Goodride SL369 A/T

  • Kumho Road Venture AT61

    Dieser Reifen verfügt über ein asymmetrisches Reifenprofil und ist selbst für einen All Terrain Reifen sehr zahm. Die Verarbeitung und damit auch die Qualität von diesem Reifen überzeugt dabei durch die eng designten Rillen und die Profilblöcke, die so gestaltet sind bzw. zueinanderstehen, dass sich zwischen den Blöcken keine Steine oder Matsch festsetzen kann. Über einen automatischen Selbstreinigungseffekt, wie ein Mud Terrain Reifen verfügt der Kumho Road Venture AT61 allerdings nicht. Der Reifen zeigt zudem einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch auf Straße und Offroad. Das Reifenprofil zeigt zudem eine gute Nasshaftung auf der Straße. Die Geräuschentwicklung von diesem Reifen liegt in einem Bereich, der kaum wahrgenommen wird. Als Sommerreifen liegt der Geräuschpegel bei 72 dB.

    In diesem von Musik untermalten Video werden die zahlreichen Details des Kumho Road Venture AT61 gezeigt. Vor allem das Reifenprofil wird sehr schön in Nahaufnahme gezeigt während der Reifen auf einem Fahrzeug aufgezogen ist.

    https://youtu.be/KcKrTJOMQ8Q

    Vergleichbare Reifen

    Cooper Discoverer A/T3 4S

    Dieser Reifen aus der Schmiede von einem erfahrenen Lieferanten für Offroadreifen verfügt über ein asymmetrisches Reifenprofil, das dafür sorgt, dass der Reifen samt Fahrzeug auf einer leichten bis mittleren Offroadstrecke sehr gut vorankommt und seine Leistung erbringt. Die Performance liegt bei 30:70 Offroad zu Onroad, wobei der Reifen aus einer speziellen Gummimischung hergestellt ist, wodurch er hohe Ansprüche von Nutzern erfüllt.

    BFGoodrich ALL Terrain T/A KO2

    Der BFGoodrich ALL Terrain T/A KO2, den es in verschiedenen Größen gibt, ähnelt dem asymmetrischen Reifenprofil des Kumho Road Venture AT61 etwas. Auch dieser Reifen hat ein eigentlich zahmes Profil, während bei genauer Betrachtung schon Details von einem Mud Terrain in ihm stecken, wie die dichten Profilblöcke und die tiefen Rillen, die verhindern, dass sich Matsch oder Steine in den Rillen festsetzen können. Dank der robusten Reifengummimischung ist dieser Reifen zudem standhaft gegenüber Abplatzungen und Schnitten an den Flanken, was durch scharfe Steine bei rasanter Fahrt durch ein leichtes Offroadgelände durchaus verursacht werden kann. Dieser Reifen weist eine Performance aus von 50:50 wenn es um Offroad und Onroad geht. .

     

  • Pirelli Scorpion A/T plus

    Pirelli Scorpion A/T plus

  • Nokian Rockproof

    Nokian Rockproof

  • Goodyear Wrangler AT...

    Goodyear Wrangler AT Adventure

  • Gripmax Inception A/T

    Gripmax Inception A/T

  • Matador MP72 Izzarda A/T

    Matador MP72 Izzarda A/T

  • Continental...

    Continental ContiCrossContact AT

  • Insa Turbo Ranger AT

    Insa Turbo Ranger AT

  • Sailun Terramax A/T

    Sailun Terramax A/T

  • Radar Renegade A/T AT5

    Dieser Reifen von Radar Tyres ist ein All Terrain Reifen und verfügt über die Steinauswerfer-Technologie. Durch diese werden Beschädigungen und das Zurückhalten von Profilsteinen verhindert. Das Reifenprofil ist elegant designt und dennoch aggressiv und verfügt über breite Mittelblöcke auf der Lauffläche und über mehrere Lamellen. Die Laufflächenkonstruktion ist 3lagig. Dies alles bewirkt eine gute Stabilität und eine überaus gute Wendigkeit. Der Radar Renegade A/T AT5 verfügt über eine gute Traktion auf allen Untergründen, was auch auf das asymmetrische Reifenprofil zurückzuführen ist. Erhältlich ist der Reifen in mehreren Größen, der auf der asphaltierten Straße auch für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt ist, und zwar für bis zu 170 km/h. Geeignet ist der Reifen auch für das Befahren von asphaltierten Straßen voller Eis und Schnee. Und auch nicht so anspruchsvolle Offroadgeländestrecken meistert dieser Reifen ohne Probleme.

    https://www.youtube.com/watch?v=6R7Y2BLIybo

    AT5 All Terrain

    Der Radar Renegade A/T AT5 ist ein typischer All Terrain Reifen, den man nicht abmontieren muss, wenn man von der Straße auf eine Offroadstrecke wechseln möchte. Das Reifenprofil von diesem Reifen ist nicht allzu aggressiv, kann aber auch nicht gerade als zahm beschrieben werden. Denn immerhin wird der Reifen den Offroadreifen zugeordnet. Geeignet ist der All Terrain Reifen für Geländewagen und für SUVs. Allerdings sollte die Offroadstrecke nicht allzu anspruchsvoll sein, da der All Terrain Reifen allgemein nicht über so Features verfügt wie die Steinwerfer-Technologie, wie die Mud Terrain Reifen.

    Der Reifenhersteller

    Hersteller von diesem Reifen ist Radar Tyres. Es handelt sich hier um einen indonesischen Reifenhersteller, der dank seiner Zugehörigkeit zu Omni United seit dem Jahr 2006 seine Produkte in aller Welt anbieten kann. Es sind genauer gesagt 80 Länder, in denen die Reifen von Radar Tyres im Handel zu bekommen sind. 2013 erhielt die Reifenmarke den Titel der „ersten globalen kohlenstofffreien Reifenmarke”. Hergestellt werden unter dem Dach des Herstellers neben Offroadreifen – sowohl Mud Terrain Reifen wie auch All Terrain Reifen und auch Sommerreifen und Winterreifen sowie Reifen für Nutzfahrzeuge.

    BFGoodrich ALL Terrain T/A

    Dieser Reifen des renommierten US-amerikanischen Reifenherstellers ist aus einer speziellen Reifenmischung hergestellt, die sehr widerstandsfähig ist. Schnitte durch spitze Steine oder Abplatzungen an den Flanken entstehen kaum. Der Reifen verfügt zudem über einen guten Seitenflankenschutz und sorgen im Gelände dafür, dass der Reifen über einen Grip verfügt – über einen ebenso guten Grip, wie auf der Straße. Daher bescheinigt der Hersteller dem Reifen auch eine Performance von 50:50 für Offroad und Onroad. Wie beim Radar Renegade A/T AT5 sind die Profilblöcke auch bei diesem Reifen asymmetrisch angeordnet.

    Malatesta KOALA

    Auch dieser Reifen verfügt über ein asymmetrisches Reifenprofil, der ideal geeignet ist für Autofahrer, die gerne Onroad und Offroad unterwegs sind. Dieser All Terrain Reifen gilt als sehr zugkräftig und hat eine sehr hohe Traktion, vor allem im Offroadgelände. Doch auch auf der Straße fährt man mit diesem Reifen sehr geschmeidig – und zwar auch bei schlechtem Wetter und widrigen Witterungsverhältnissen. Ein Wechsel ohne Reifenwechsel von der Straße auf das Offroadgelände ist für diesen Reifen kein Problem. Vor allem auf der Straße macht sich die Laufruhe von diesem Reifen bemerkbar, wie auch die gute Bodenhaftung auf trockener Straße. Doch auch Schnee und Nässe durch Regen macht diesem Reifen nichts aus.

    Malatesta POLARIS

    Ebenfalls über eine Performance von 50:50 verfügt dieser Reifen. Geeignet ist der Reifen für Pick-Ups und SUVs. Wie der Renegade A/T AT5 verfügt dieser Reifen über eine hervorragende Traktion bei Schnee und auch bei Nässe, da der Reifen über einen erhöhten Fahrkomfort und exzellente Werte für den Nass-Grip sorgt. Der Reifen gilt dabei als zugkräftig. Dabei handelt es sich bei diesem Reifen um einen runderneuerten Reifen, der für die Straßen der EU zugelassen ist. Erhältlich ist der Reifen in mehreren Größen.

  • Malatesta Travel Grip

    Malatesta Travel Grip

  • Event ML698+

    Event ML698+

  • Nortenha AT1

    Nortenha AT1

  • Nortenha Hunter

    Nortenha Hunter

  • Nortenha Camtrac

    Nortenha Camtrac

  • Comforser CF1000

    Comforser CF1000

  • Hankook Dynapro AT

    Hankook Dynapro ATm und Hankook Dynapro AT2

  • Continental...

    Dieser Reifen vermittelt auf der Straße und auch auf der Offroadstrecke ein Höchstmaß an Sicherheit und vor allem Bremsperformance. Der Reifen verfügt zudem über eine sehr große Traktion und hohe Strapazierfähigkeit im Gelände. Der Continental CrossContact™ ATR garantiert dabei eine ruhige Fahrt im Alltag auf der Straße und am Wochenende viel Spaß auf dem Offroadgelände. Hier kommt der verstärkte Grip des Reifens zum Tragen. Das Reifenprofil zeichnet sich vor allem durch seine maximale Kontaktfläche aus, die für eine gute Offroad-Traktion sorgt. Vorhanden sind im Profil auch Traktionsrillen, die verhindern, dass loser Untergrund durch die Profilrillen rutscht. Auch dies verbessert den Grip. Eine Polymerstruktur sorgt ebenfalls für eine gute Haftung auf rutschiger Straße nach dem Regen oder bei der Fahrt durchs Offroadgelände durch Matsch und durch ein Wasserloch. Eine gute Wasserverdrängung ist durch das Reifenprofil ebenfalls gesorgt, ebenso wie kurze Bremswege. Das Reifenprofil verhindert bzw. reduziert zumindest auch das Festsetzen von Steinen und schützt den Reifen gegen Schnitte und Risse. Allgemein sorgt das Reifenprofil dadurch für eine hohe Langlebigkeit.

    Continental CrossContact ATR im Bereich All Terrain

    Bei diesem Reifen von Continental handelt es sich um einen schon extrem guten All Terrain Reifen, der von seinen Eigenschaften her nahe an den Mud Terrain heranreicht. Allerdings reicht es vom Profil her nicht ganz, dass der Reifen in die Kategorie Mud Terrain eingeordnet werden kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=cgiKWPvuy0g

    In diesem deutschsprachigen Video wird der Continental CrossContact™ ATR ausführlich vorgestellt. Es handelt sich hier um eine animierte Darstellung des Reifens mit farblichen Markierungen der Reifendetails und einer ausführlichen Erklärung über die Funktonen und die Vorzüge von den Features von diesem Reifen.

    Der Reifenhersteller Continental

    Der Automobilzubehör-Konzern Continental vereint gleich mehrere Firmen unter seinem Dach. Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1871. Allerdings war es damals noch nicht absehbar, dass Autoreifen jemals eine Rolle spielten würden. Das Unternehmen ist inzwischen eine Aktiengesellschaft und mehr als 236.000 Mitarbeiter. Diese Mitarbeiter arbeiten in mehr als 50 Ländern an mehr als 500 Standorten. Die Continental AG vereint dabei heute mehrere weitere Reifenmarken unter ihrem Dach.

    BFGoodrich ALL Terrain T/A KO2

    Dieser All Terrain Reifen von BFGoodrich gilt als sehr widerstandsfähig gegen Schnitte und Abplatzungen an den Flanken. Auf diese Weise ist der Reifen ein idealer Reifen, mit dem auch eine Schotterpiste und ein leichtes Offroadgelände befahren werden kann. Der Reifen verfügt über Features wie einen guten Seitenwandschutz und große Steigeisen an der Seitenwand. Zu den weiteren Features von diesem Reifen gehören verstärkte Kabel, die für weniger empfindliche Flanken sorgen. Der Reifen ist dabei mit einer Performance von 50:50 im Offroad- bzw. Onroad-Bereich ausgestattet.

    Yokohama Geolandar ATG015

    Bei diesem Reifen des japanischen Reifenherstellers handelt es sich um einen All Terrain Reifen, der in eine recht gute Kraftstoff-Effizienz-Klasse eingestuft ist. Dieser Reifen verfügt auf der Straße über eine sehr gute Laufleistung und kann auch auf dem Gelände vieles, was man aufgrund des doch recht zahmen Profils von diesem Reifen nicht erwartet. Der Reifen verfügt beim Profil über vier Hauptprofilrillen, welche für eine gute Wasserableitung sorgen. Nassbremsen und Fahrten durch ein Wasserloch auf der Offroadstrecke ist für diesen Reifen aus diesem Grund kein Problem.

    General Tire Grabber AT3

    Dieser Reifen des US-Reifenherstellers ist eine gute Alternative für Reifen der gleichen Güte in der gehobenen Preisklasse wie dem Continental CrossContact ATR. Dieser Reifen ist geeignet für leichtes Gelände und natürlich für regennasse Straßen. Die Performance von diesem Reifen liegt bei 50:50 im Offroad- bzw. Onroad-Bereich. Dank der speziellen Gummibeschichtung wird das Fahrgeräusch auf der Straße bei diesem Reifen sehr niedrig gehalten. Der Reifen verfügt wie der Continental CrossContact™ ATR über ein sehr zahmes Profil und macht daher optisch gesehen nicht den Eindruck, dass es sich um einen All Terrain Reifen handelt, der auch durch Wasserlöcher und über Schotterpisten fahren kann.

  • Unigrip Road Force M/T 2

    Dieser Mud Terrain Reifen ist ein echter Offroadreifen der Reifenmarke des chinesischen Reifenherstellers Unigrip. Charakteristisch für diesen Reifen sind die ineinandergreifenden Profilblöcke, die dem Reifen ein aggressives Aussehen verleihen. Es gibt allerdings noch weitaus aggressivere Reifenprofile, was dazu führt, dass der Unigrip Road Force M/T 2 straßentauglicher ist als ein anderer Mud Terrain Reifen. Vor allem aber im Gelände kann man sich auf den Unigrip Road Force M/T 2 sehr gut verlassen. Dank den tiefen Rillen im Profil werden Dreck und Steine automatisch aus dem Profil herausgespült beim Weiterfahren. Dies ermöglicht eine sehr gute Traktion auch in schwerem Gelände. Für diesen Reifen gibt der Hersteller eine Performance von 70 Prozent Offroad und 30 Prozent Onroad an.

    Mud Terrain

    Dieser Mud Terrain Reifen macht der Einstufung alle Ehre. Es handelt sich hier um einen Mud Terrain, der allerdings nicht zu aggressiv aussieht vom Profil her. Das macht den Unigrip Road Force M/T 2 aber noch lange nicht zu einem zahmen Reifen. Wie alle Mud Terrain Reifen lässt sich dieser Reifen sehr gut im Gelände fahren, und zwar auch in einem Gelände, das schon ein bisschen schroffer ist. Dieser Mud Terrain von Unigrip kann mit durchaus anderen Reifen in dieser Klasse konkurrieren, auch wenn es sich hier um einen Reifen im eher Low-Budget-Bereich handelt – wofür der Hersteller grundsätzlich steht.

    Der Hersteller

    Unigrip ist eine Reifenmarke von einem renommierten chinesischen Hersteller, der seine Reifen in die ganze Welt exportiert. Hergestellt werden die Reifen mit einer Gummimischung, die sehr hochwertig ist und dass bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Hersteller hat seinen Sitz in Qingdao in der chinesischen Provinz Shandong und verfügt über jede Menge Erfahrung bei All Terrain Reifen und Mud Terrain Reifen. Seine Firmentätigkeit nahm das Unternehmen im Jahr 2010 auf. Der Unigrip Road Force M/T 2 ist nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO-9001 zertifiziert.

    Malatesta KOBRA TRAC

    Im Vergleich zu diesem Mud Terrain Reifen verfügt der Unigrip Road Force M/T 2 über ein nicht so aggressives Reifenprofil. Auch die Anordnung der Profilblöcke ist beim KOBRA TRAC anders als beim Force M/T 2. Zwischen den Profilblöcken ist es allerdings bei keinem der beiden Mud Terrain Reifen möglich, dass sich darin Steine, Matsch oder Sand festsetzen können. Beim Weiterfahren werden Dreck und Steine einfach wieder abgefahren. Im Vergleich zum Unigrip Road Force M/T 2 verfügt der KOBRA TRAC über eine Performance von 90 Prozent Offroad und 10 Prozent Straße.

    Nortenha NXTRAC

    Dier Mud Terrain Reifen verfügt über ein ähnlich aggressives Profil wie der Unigrip Road Force M/T 2 und ist geeignet für SUVs und Trucks. Mit diesem Reifen gleitet man über die Offroadstrecke regelrecht wie über eine Schiene. Es ist dabei egal, ob es sich um Sand, Felsen oder um ein tiefes Matschloch handelt. Dieser Mud Terrain Reifen ist in der Lage sich schnell und hervorragend aus jeglicher Situation wieder zu befreien. Dank der aggressiven Profilblöcke bleibt kein Sand, kein Stein und auch kein Schlamm zwischen den Profilblöcken haften. Und auch abseits der Offroadstrecke ist es möglich, dass dieser Reifen eine sehr gute Traktion hat. Die Performance von diesem Reifen wird mit 50:50 Onroad und Offroad angegeben.

    Insa Turbo K2

    Der Dieser Mud Terrain Reifen von Insa verfügt über ein sehr aggressives Profil, ist aber dennoch mit dem Unigrip zu vergleichen, da dieser Reifen ebenfalls über ein symmetrisches Reifenprofil verfügt. Dieses sorgt für eine geringe Geräuschkulisse und dafür, dass es zur Einsparung von Kraftstoff kommt. Der Reifen verfügt zudem über einen gute Seitenstabilität und wird von der Perfomance her mit 80:20 Offroad zu Onroad in Fast die gleiche Kategorie eingestuft, wie auch der Unigrip Road Force M/T 2, mit dem der Insa Turbo K2 hier verglichen wird. >

  • MALATESTA NORRSKEN

  • MT Thermic 4X4

    Ein Winterreifen ideal für verschneite, nasse oder eisige Straßen. Dieses Modell sorgt für eine hohe Stabilität und für ein gutes Handling auch unter kritischen Wetterbedingungen. Ein komfortabeler Winterreifen mit geringer Geräuschentwicklung.

  • MT Winter Thermic 4x4

    Ein Winterreifen ideal für verschneite, nasse oder eisige Straßen. Dieses Modell sorgt für eine hohe Stabilität und für ein gutes Handling auch unter kritischen Wetterbedingungen. Ein komfortabeler Winterreifen mit geringer Geräuschentwicklung.

  • General Tire Grabber AT2

    General Tire Grabber AT2

  • Hankook Dynapro AT2

    Hankook Dynapro AT2

  • Malatesta WRANGLER

    Malatesta WRANGLER

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 1048 Artikeln
  • 48,00 €
    inkl. MwSt.

    Thermischer Reifen, ideal für schneverwehte und vereiste Strassen
    Performance:
    100% Straße Traglastindex: 88 Geschwindigkeitsindex: H E1 Straßenzulassung:

    48,00 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 58,00 €
    inkl. MwSt.

    PREMIUM-Reifen 4x4 Nortenha Hunter ideal für den gemischten Straßen- und Offroad-Einsatz
    Performance:
    50% Offroad 50% Straße Traglastindex: 79 Geschwindigkeitsindex: T E1 Straßenzulassung:

    58,00 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 184,66 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 7.50 R16 C( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße E1 Straßenzulassung:

    184,66 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 299,00 €
    inkl. MwSt.
    Sale!

    4x4-Reifen Michelin X FORCE ZL 255/100R16 (9.00/R16)( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 126 Geschwindigkeitsindex: K E1 Straßenzulassung:

    299,00 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 387,00 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 365/80 R20 (14.50/R20)( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 152 Geschwindigkeitsindex: K E1 Straßenzulassung:

    387,00 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 524,22 €
    inkl. MwSt.

    4x4-Reifen XZL 11.00 R16 für Offroad und Straße M+S( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 135 Geschwindigkeitsindex: K E1 Straßenzulassung:

    524,22 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 576,53 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 335/80 R20 (12.50/R20)( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 150 Geschwindigkeitsindex: K E1 Straßenzulassung:

    576,53 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 637,06 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL  395/85 R20( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich. 
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 168 Geschwindigkeitsindex: G E1 Straßenzulassung:

    637,06 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 649,37 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 14.00/R20( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 164/160 Geschwindigkeitsindex: J E1 Straßenzulassung:

    649,37 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 690,41 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 16.00/R20( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich.
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 173/170 Geschwindigkeitsindex: G E1 Straßenzulassung:

    690,41 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 738,62 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 365/85 R20( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil Eine Angabe des DOT (Herstellungsdatum) ist uns vor Lieferung nicht möglich.
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 164 Geschwindigkeitsindex: G E1 Straßenzulassung:

    738,62 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
  • 1 261,81 €
    inkl. MwSt.

    Michelin X FORCE ZL 24R12( NATO SURPLUS ) Robustheit und Zuverlässigkeit Widerstandsfähig gegen Verletzungen in der Reifenschulter Große Bodensaufstandsfläche Optimiertes massives Reifenprofil
    Performance:
    70% Offroad 30% Straße Traglastindex: 176 Geschwindigkeitsindex: G E1 Straßenzulassung:

    1 261,81 € inkl. MwSt.
    Lieferzeit: 3-5 Werktage
Zeige 1 - 12 von 1048 Artikeln
...